Saturday 25th May 2019,
unterwegs.newtechcloud.ch

Ferien in der Schweiz

Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah?

Das Paradies befindet sich immer genau dort wo man gerade nicht ist. Oder?
Man muss also mindestens in den Flieger steigen und tausende von Kilometern fliegen, um an den Traumstrand und die ersehnte Traumdestination zu gelangen.

Muss man das wirklich?

Es gibt Jahreszeiten (4) da leben wir Westeuropäer und besonders wir Schweizer bereits im touristischen Paradies. Wir werden von der Natur mit ihrer Vielfalt und Farbenpracht verwöhnt. Viele Leute steigen ins Flugzeug fliegen tausende Kilometer  um in ihrer Traumdestination (z.B. der Schweiz) Ferien zu machen…….welche Analogie 🙂

Wo sonst kann man so saubere Luft atmen, im besten Trinkwasser baden, viele Sehenswürdigkeiten vor der Haus- oder in unserem Fall vor der Zelttüre besuchen?
Wir haben dieses Jahr so einen Ort aufgesucht und unsere Sommerferien in Unterägeri auf einem Zeltplatz verbracht.

Unteraegeri2014

Unterägeri liegt in der Zentralschweiz im Kanton Zug auf ca 730 m.ü.M. am malerischen Ägerisee.
Mit über 8’000 Einwohnern gehört Unterägeri zu den mittelgrossen Gemeinden des Kantons Zug.
Rund um den Ägerisee hat es etliche Hotels und Pensionen. Auch mehrere Campingplätze sind jeweils in Seenähe angesiedelt. So das für die meisten Budgets etwas dabei ist.

Auf dem Zeltplatz geht es gemächlich zu. Es hat einen guten Mix aus Pensionären, Familien, Jungen Erwachsenen, und Kindern die das Camperleben und die Freiheiten, jeder auf seine Weise geniessen.
Tagsüber geniessen wir die warmen Temperaturen (25 – 30Grad) und kühlen uns im sehr sauberen 23 Grad warmen Trinkwassersee ab.

Unteraegeri_see

Nachts kann es schon mal 10 Grad kalt werden, was uns aber zu einem ausgezeichneten von Schafglocken begleiteten Schlaf verhilft.

Fazit:

Wenn ich mit den Traumdestinationen vergleiche die wir sonst in weiter Ferne suchen und besuchen, komme ich zum Schluss:
Wir haben uns ausgezeichnet erholt, haben schöne Tage in Unterägeri und Umgebung verbracht und kommen zufrieden aus den Ferien zurück!

Also:
Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah! 🙂

Wir werden natürlich auch in Zukunft Fernreisen unternehmen denn unser Fernweh und die Abenteuerlust neues und exotisches kennen zu lernen ist einfach zu gross!
Aber das Bewusstsein dass das Paradies vor unserer Haustüre beginnt (meist noch näher….) ist jetzt wieder etwas mehr präsent.

 

Like this Article? Share it!

Hinterlasse einen netten oder ergänzenden Kommentar!