Saturday 23rd September 2017,
unterwegs.newtechcloud.ch

Porto – Portwein Museum Sandeman

Portwein Museum Sandeman

Porto_SandemanMuseum5
Porto besuchen ohne in einer der alteingesessenen Portwein Firmen gewesen zu sein, ist wie – Bahnticket kaufen und dann nicht Bahnfahren, geht also gar nicht.
Wir entschieden uns für den Besuch und die Degustation bei der alteingesessenen weltweit bekannten Firma Sandeman.

Porto_SandemanMuseum
Die Trauben für den Portwein werden im Douro Tal angebaut. Das Anbaugebiet in dem der Portwein angebaut werden kann ist örtlich begrenzt.
Überwacht werden die Kriterien für den geschützten Portwein vom Instituto do Vinho do Porto.

Porto_SandemanMuseum7

Anders als bei normalem Wein wird der Fermentierungs Prozess, in welchem der Zucker zu Alkohol umgewandelt wird, durch die Beigabe von Branntwein unterbrochen.
So bleibt ein rel. hoher Restzuckergehalt im Portwein der dadurch seine Süsse erhält. Der Portwein hat auch einen höheren Alkoholgehalt (um die 20 Vol.%) als normaler Wein.
Portwein eignet sich sehr gut als Apero oder Dessertwein.

Porto_SandemanMuseum4
Die Führung dauerte eine halbe Stunde und es war eindrücklich zu sehen, wie die zum Teil sehr alten Weine die dann mit jüngeren Jahrgängen verschnitten werden, in den Holzfässern lagern.
Porto_SandemanMuseum2

Porto_SandemanMuseum3

Porto_SandemanMuseum6

Ebenso spannend war es zu sehen wie hoch das Wasser des Duoro bei den vergangenen Überschwemmungen jeweils im Weinkeller war. Es waren mehrere Meter!
Natürlich kauften wir als Andenken noch 3 Flaschen Portwein, damit wir uns bei einem Gläschen in den Erinnerungen an den schönen Aufenthalt in Porto schwelgen können.

Porto_SandemanMuseum1

Like this Article? Share it!

Hinterlasse einen netten oder ergänzenden Kommentar!